Veranstaltungen / Neuigkeiten


Andelsbuch werkraum Peter Zumthor


Wann: 16.09.2023

Busstops in Andelsbuch und Au im Bregenzerwald.
Peter Zumthor Ausstellung im Werkraum und Besuch Barockbaumeistermuseum Samstag, 16. September 2023 Am letzten Tag der Ausstellung erleben wir bei einer Führung die sehr gut besuchte Ausstellung mit Modellen aus dem Büro des schweizer Architekten Peter Zumthor.
Der Pritzkerpreisträger (Ist der „Nobelpreis“ für Architektur) zeigt die für ihn fundamental wichtigen Bausteine seines Entwurfsprozesses und als Besonderheit zudem in dem von ihm selbst in Zusammenarbeit mit den Nutzern entwickelten Ausstellungsgebäude des Werkraum Bregenzerwald. Der Werkraum, ein Zusammenschluss von Handwerksbetrieben aus dem Bregenzerwald aller Fachrichtungen, präsentiert sich seit 2013 in dem gemeinsam gebauten Ausstellungshaus in Andelsbuch. (www.werkraum.at)

Bilder+Texte: swiss-architects.com - Susanna Köberle

Nicht nur diese sicher sehr spezielle Ausstellung wird uns gezeigt sondern auch das Haus
(das 1:1-Modell) und die Sammlungen im werkraum-Schaudepot. Nach der Mittagspause, die in der Werkraum-Wirtschaft verbracht werden kann, geht die Tour weiter nach Au in das dortige „Barockbaumeistermuseum“. (www.barockbaumeister.at)

Die „Auer Zunft“, Handwerker aus dem Bregenzerwald, waren insbesondere in der Zeit des Barock, gegründet 1651, gefragte Baumeister weit über die Grenzen hinaus. Mit der Prioratskirche Birnau, die Stiftskirchen in Einsiedeln, Weingarten, St.Gallen, Rheinau und im Hegau die St. Peter und Paul-Kirche in Hilzingen sind nur ein paar der bekannteren Werke dieser Baumeister genannt. Bis zu 94% der Männer waren in der Hochzeit der Zunft, ca. 1670 - 1695, im Bauhandwerk tätig und die längste Zeit des Jahres unterwegs. Auch deshalb wird den Bregenzerwälder Frauen bis heute eine besondere Stärke und Eigenständigkeit nachgesagt. Sie hatten neben den Familien auch die lebenswichtige
Landwirtschaft organisiert, ohne männliche Unterstützung. Auch hier werden wir sehr viel Interessantes im Rahmen einer Führung erfahren.

 

Die Busfahrt startet am Samstag, 16. September 2023 um 7.30 Uhr am Feuerwehrhaus in Gottmadingen, Hilzinger Straße. Rückkehr geschätzt ca. 21.00 Uhr. Der Kostenbeitrag beträgt für Fahrt, Führungen und Eintritte 60,- €, für Vereinsmitglieder (auch für jede*n der es während der Fahrt wird) 55,- €. Rechtzeitige Voranmeldung ist erforderlich, die Zahl der Plätze ist auf 20 beschränkt. Bitte per mail unter bgassner.architekt@web.de anmelden, auch telefonisch möglich 0171 2612963.




«zurück

Veranstaltungen

14.10.2023
Ingo Brchers

Das Würde des Menschen

Lesen Sie mehr



Newsletter

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung).



Youtube

Zum Youtube Kanal des Fökuhei Gottmadingen

Facebook



Mitglieder-Login

Scroll up